Seite auswählen

2018-02-04 / akr: Vom 02. bis 04. FEB. 2018 wurden in Laas auf der Gafair-Rodelbahn die 11. FIL-Juniorenweltmeisterschaften im Rennrodeln auf Naturbahn durchgeführt. 40 Herren, 28 Damen und 10 Doppelsitzer hatten sich angemeldet. Insgesamt waren 21 Nationen vertreten. Bei den Herren lieferten sich die beiden Oesterreicher Fabian Achenrainer und Florian Markt ein packendes Rennen um den WM-Titel mit dem am Schluss besseren Ende für Fabian Achenrainer. Bei den Damen siegte Alexandra Pfattner aus Italien. Im Doppelsitzer-Bewerb konnten sich Achenrainer/Brugger als Sieger feiern lassen. Aus Schweizer Sicht eine sehr gute Leistung zeigte Lena Elsässer mit dem tollen 11. Schlussrang. Insbesondere im zweiten Rennlauf lieferte sie eine hervorragende Fahrt ab! Sie konnte sich problemlos für den Final der besten 16 qualifizieren und erreichte ein sehr gutes Ergebnis. Herzliche Gratulation.